05. Februar 2018
Saisonstart mit kleinem Rückschlag

Dem vergangenen Wochenende fieberten Max Nagl und seine Fans mit großer Spannung entgegen. Auf Sardinien feierte der Deutsche sein Renndebüt im TM Factory Team, musste jedoch das Superfinale nach einer Kollision vorzeitig beenden. Die letzten Monate standen für Max ganz im Zeichen der neuen Saison. Für den 30-jähigen galt es ein konkurrenzfähiges WM-Paket zu schnüren. […]

21. Dezember 2017

Liebe Freunde, Partner und Förderer das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und wir freuen uns auf die besinnliche Zeit des Jahres. Hinter mir liegt eine aufregende und spannende Saison mit vielen tollen Ergebnissen. Zu Weihnachten tanke ich neue Energie um in 2018 wieder voll anzugreifen. Ich bedanke mich für die große Unterstützung und […]

11. November 2017
Gemeinsam mit TM Racing in Deutschland am Start

Die deutschen Motocross-Fans dürfen sich freuen. Max Nagl startet 2018 bei allen Rennen des ADAC MX Masters. Gemeinsam mit seinem neuen Team TM Racing möchte der Oberbayer voll angreifen und fiebert einer aufregenden Saison entgegen. Nach turbulenten Wochen nimmt die Saison 2018 für Max Nagl Formen an. Am Freitag fand auf der Eicma in Mailand […]

03. November 2017
Alle WM-Läufe gemeinsam mit dem italienischen Hersteller

Die zweite Saisonhälfte war für Max Nagl aufregend. Nach dem Vertragsende bei Husqvarna und dem frühen Aus beim MXoN stand für den Deutschen die Saisonplanung 2018 im Vordergrund. Nun präsentiert er seine Pläne, gemeinsam mit TM bestreitet Max alle Läufe der FIM MX1 Motocross Weltmeisterschaft. „Das waren aufregende Wochen für mich und ich bin froh […]

18. September 2017
Motocross of Nations wird Saisonhighlight

Am vergangenen Wochenende fand in Frankreich das Finale der FIM Motocross Weltmeisterschaft statt. Nach starken Regenfällen hatte es der einzige deutsche Stammfahrer Max Nagl in den beiden Rennen schwer. Als Achter schloss er letztlich die Saison ab und gehörte damit durchweg zu den Top-Fahrern. Die Saison 2017 war sicherlich keine einfache für Max Nagl. Der […]